Fotos und Videos auf dem Fernseher zeigen

Fotos und Videos auf dem Fernseher zeigenFotos und Videos vom Urlaub, dem Tagesausflug oder einem anderen Annlass nur auf dem Display der Kamera oder auf dem Bildschirm des Computers anzusehen, ist gegenüber dem großen Bild auf dem Fernseher keine Alternative.

Sechs Möglichkeiten, wie Fotos und Videos auf den Fernseher gelangen und betrachtet werden können, werden hier für Sie aufgelistet:

1. Kamera-Speicherkarte
In den SD-Kartenleser Ihres Fernsehers können Sie die Speicherkarte Ihrer Kamera stecken und sofort Ihre Aufnahmen ansehen.

2. Verbindung über ein USB-Kabel
Viele Flachbildfernseher verfügen über einen USB-Anschluss, über den Sie Ihre Kamera mit Ihrem Fernsehgerät verbinden können. Die Fotos werden meistens direkt in einer Bildabfolge angezeigt.

3. Verbindung über USB-Stick
Befinden sich Ihre Fotos und Videos bereits auf Ihrem PC, dann kopieren Sie diese doch einfach auf einem USB-Stick, den Sie in den USB-Anschluss Ihres Fernsehers stecken. Ihre Aufnahmen werden dann auch als Bildabfolge dargestellt. Mit einem Diashow Programm können Sie Ihre Fotos und Videos zusammenstellen, Musik und Text hinzufügen und mit Effekten anreichern.

Die Anzeigedauer der Fotos kann zudem mit dem Diashow Programm individuell eingestellt werden und die Videos lassen sich auch zuschneiden. Anschließend generiert das Diashow Programm für Sie ein Video, das Sie auf dem Fernseher ansehen können. Das Diashow Programm threecubes Fotoshow HD 2 ermöglicht die Videogenerierung in diversen Auflösungen, wie zum Beispiel in HD, Full-HD und sogar in UHD (4K). Somit erstellen Sie eine Diashow in 4K von Ihren Foto- und Videoaufnahmen für den optimalen Bildgenuss.

4. PC an den Fernseher anschließen
Der PC beziehungsweise das Notebook kann direkt an den Fernseher angeschlossen werden. Dann können Sie Ihre Fotos und Videos auch als Diashow auf dem großen Bildschirm sehen und Ihre Aufnahmen am PC steuern.

5. Verbindung über HDMI-Kabel
Smartphones und digitale Kameras verfügen über einen HDMI- bzw. Micro-HDMI-Ausgang. Verbinden Sie einfach Ihr Gerät mit dem Fernseher über den HDMI- bzw. Micro-HDMI-Anschluss.

6. Smart-TV mit Media-Player-Apps
Wenn Sie einen Smart-TV mit Internetanschluss haben, dann können Sie mithilfe einer „Foto-Anzeigen-App“ Ihre bereits im Internet gespeicherten Fotos auf Ihrem Fernseher ansehen. Die Smart-TV-Hersteller bieten dafür oft auch diverse Online-Services an. Auf den Portalen FlickR und Picasa können Bilder gespeichert werden, auf die man jederzeit zugreifen kann, um diese Aufnahmen einzeln oder als Diashow auf dem Fernseher zu betrachten. Wenn Videoclips auf YouTube eingestellt wurden, können Sie diese auch bequem über diese Internetplattform abrufen. In den Einstellungsoptionen von YouTube können Videos auch als privat gekennzeichnet werden, sodass diese Videos nicht für jeden sichtbar sind.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Fotos und Videos auf dem Fernseher zu betrachten. Einige wurden für Sie aufgelistet. Im Kommentarbereich können Sie noch weitere Vorschläge posten oder zu den genannten Möglichkeiten Tipps und Hinweise geben.